Blog

Warum Nüsse oder Avocados während der NWL-Kur tabu sind

Du fragst dich sicher, wieso so gesunde Lebensmittel wie Nüsse oder Avocados nicht auf deinem NWL-Ernährungsplan stehen? Während deiner NWL-Kur ist die Menge an Fett reduziert, d. h. die täglichen 2 TL Öl sind die Mindestmenge, die zur Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen essenziell sind.

Damit deine Abnahme zügig vorangeht, achten wir darauf, dass nicht zu viele fettreichere Nahrungsmittel auf dem täglichen Speiseplan stehen. Denn warum sollte der Körper Fett verbrennen, wenn er davon zu viel zugeführt bekommt?
 
Nüsse sind nach der NWL-Kur ein idealer Snack für unterwegs. Sie enthalten reichlich Vitamine, z. B. Vitamin A, E und die der B-Gruppe (Nüsse gelten nicht umsonst als „Nervennahrung“) sowie Mineralstoffe wie Magnesium, Kalzium, Kalium und Phosphor, aber eben auch viel Fett. 100 g Haselnüsse z. B. enthalten ca. 62 g Fett und knapp 19 g Kohlenhydrate.
 
Mehr zu den verschiedenen Nuss-Sorten und ihren Nährwerten findest du hier.
 
Avocados sind ebenfalls nicht nur schmackhaft, sondern auch durch ihre enthaltenen Vitamine A, K,E, B1/2/3/6, Kalzium, Kalium und Kupfer ein sehr guter Nährstoff-Lieferant, aber eben auch sehr fettreich.
 
In der Aufbauphase erweitert sich dein Speiseplan wieder um diese sogenannten guten Fette.
 
Bild: istock/ AmalliaEka

 

 

 

 

Rechtliches

Social

Kontakt

  • NWL The Natural Weight Loss Company GmbH
    Mönckebergstraße 19
    20095 Hamburg

    Postadresse
    Werderstraße 34
    20144 Hamburg

    Telefon:  +49 (0) 40 659 11 531


    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Termine nach Vereinbarung 


© 2022 NWL The Natural Weight Loss Company GmbH